Home Naturkosmetik Wirksames Haaröl aus der Klettenwurzel mit dem gewissen Extra

Wirksames Haaröl aus der Klettenwurzel mit dem gewissen Extra

by karinareichl
0 comment

//in werblicher Zusammenarbeit mit Espara//

Copyright_Karina_Reichl

Manche kennen das Klettenwurzelöl vielleicht noch aus Opa´s Badeschrank. Denn auch er hat bereits gewusst, wenn es um gesunden Haarwuchs geht, da kann die Wurzel der großen Klette einem zur Seite stehen. Ob Kopfhaare, der Bart oder auch die Wimpern, Wuchskraft, Pflege und Stärke stecken in der Wurzel.

Da steht sie da groß und präsent. Die große Klette. Eine Pflanze, der ihr an Wegrändern, Auwäldern oder schottrigen Plätzen begegnen könnt. Und da geht’s ihr oft wirklich an die Wurzel, denn viele wollen sie nicht haben. Schade eigentlich, denn dieses regionale Heilkraut ist eines der stärksten, wenn es um gesunde Haare geht. Benötigt wird dabei die Wurzel. Sie ist eine zweijährige Pflanze und deshalb ist hier der Wirkstoffgehalt im Frühling des zweiten Jahres am höchsten. Da solltet ihr ans Wurzelausgraben gehen.

Einer der Inhaltsstoffe, über den sich unsere Haare besonders freuen sind die Polyphenole. Hier wurde sogar bereits in Studien gezeigt, dass diese den Haarwuchs anregen.

Arctinol und Lappaphene sind Wirkstoffe zur Stärkung der Haarstruktur.

Und dem Sisterol sagt man auch nach, dass hier gerade bei Männern der Haarausfall gehemmt werden kann.

Was also machen, um diese Inhaltsstoffe auf die Kopfhaut zu bringen, um hier für gesundes Haar zu sorgen?

Ölauszug mit Klettenwurzel und dem wirksamen Extra

Ein Ölauszug ist schnell hergestellt, die einzige Frage, die ihr euch noch stellen müsst ist, welches Pflanzenöl möchtet ihr verwenden. Wichtig ist hier natürlich egal für welches ihr euch entscheidet, es muss ein kaltgepresstes Öl sein, damit alle Wirkstoffe nicht durch Hitze zerstört werden. Da ich ein Öl herstellen möchte, dass Kurmässig verwendet werden kann, ist es mir nicht so wichtig, dass es schnell in die Kopfhaut einzieht. Deswegen wird es wieder das Olivenöl. Aber auch gerade dieses Öl ist ein Geheimtipp für die Kopfhaut, denn auch trockene Stellen und Juckreiz können damit gelindert werden. Auch Spliss kann damit verhindert werden, wenn Olivenöl in die Haarspitzen einmassiert wird.

Copyright_Karina_Reichl

Wir haben nun also bereits 2 Zutaten für unser Haaröl und mein Extra möchte ich euch auch verraten. Die Alchemistische Essenz Klettenwurzel von Espara. Gerade dann, wenn ihr von Innen und Außen euren Haaren einen richtigen Gesundheitskick verabreichen möchtet, kommt diese auf alte Art und Weise hergestellte Essenz zum Zug. Es kommen zum einen ein paar Tropfen für die äußere Anwendung auf Kopfhaut und Haare, aber auch innerlich sollte diese wertvolle Essenz eingenommen werden. Von innen und außen sorgt ihr dabei für wirksame Unterstützung durch die Klettenwurzel.

Klettenwurzelöl mit dem gewissen Extra

Zunächst wird das Klettenwurzelöl hergestellt und darf ausziehen

Zutaten
  • 100 ml Olivenöl
  • 1-2 EL zerkleinerte Klettenwurzel

Die Klettenwurzel sollte ein wenig angestoßen werden und dann kommt das Olivenöl hinzu.

Copyright_Karina_Reichl

Achtet darauf, dass das Glas sauber ist. Nach vier Wochen wird alles abgeseiht und das Heilöl ist fertig.

Copyright_Karina_Reichl

Wenn ihr nicht in der Natur auf die Suche nach der Wurzel gehen möchtet, dann bekommt ihr diese auch in Kräuterhäusern oder der Apotheke.

Copyright_Karina_Reichl

Mein wichtiges Extra ist dann die Alchemistische Essenz von Espara. Von dieser Klettenwurzelessenz kommen 30 Tropfen in das Haaröl. Auch innerlich nehme ich kurmässig (also mindestens 3 Wochen, maximal 6 Wochen) die Tropfen ein.

Copyright_Karina_Reichl

Anwendung Haaröl

Ob bei juckender Kopfhaut, bei leichtem Haarausfall oder zur stärkenden Pflege, 2 bis 3 Mal pro Woche massiere ca. einen Teelöffel des Klettenwurzel-Haaröls in deine Kopfhaut ein. Danach Duschhaube oder Handtuch über den Kopf geben und 30 Minuten oder am besten sogar über Nacht einwirken lassen.

Copyright_Karina_Reichl

Aber auch der Bart oder sogar die Wimpern können mit diesem wirksamen Öl gepflegt werden. Vielleicht sogar ein tolles Geschenk für jeden Mann, wenn er zu Weihnachten ein selbstgemachtes Bartöl bekommt.

 

 

 

 

Auch für dich

Leave a Comment

Der neue Onlinekurs "Die Waldapotheke" ist da!Lerne alles über die Kraft des Waldes in meinem neuen Onlinekurs!