Home Naturapotheke Lindenknospen als Seelentröster

Lindenknospen als Seelentröster

by karinareichl
0 comment

Copyright_Karina_Reichl

Der zentrale Treffpunkt in Mitten des Lebens. Der Lindenbaum war immer schon der Mittelpunkt in vielen Dörfern und Städten. Dieser Baum ist tief in der Volksheilkunde verankert. Als Erkältungstee kennen viele Menschen die Blüten des Baumes, aber der Geheimtipp ist die stark beruhigende Wirkung des Baumes.

Copyright_Karina_Reichl

Im Sommer, dann wenn die Linde blüht und unzählige Bienen um den Baum surren, genau dann solltet ihr euch daruntersetzen. Einer meiner absoluten Lieblingsdüfte schwebt in der Luft, der mich ein bisschen an Maiglöckchen erinnert. Die enthalten das ätherische Öl Farnesol. Dieses hat eine nervenberuhigende und auch schlaffördernde Wirkung. Vor allem sehr ängstliche Kinder, die sich wenig zumuten und trauen profitieren davon. Bis es mit den Blüten soweit ist, können wir uns die Knospen und ihre beruhigende Wirkung holen.

Lindenknospen als Seelentröster

Die Gemmotherapie beschäftigt sich mit der Heilkraft der Knospen unserer Pflanzen. Vom Embryonalgewebe und den vielen gebündelten Inhaltsstoffen geht eine unwahrscheinlich große Kraft aus. Darüber habe ich euch schon einmal in meinem Artikel zum natürlichen Kortison aus Johannisbeerknospen erzählt. Da könnt ihr einiges zur Gemmotherapie nachlesen. Heute zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Knospen einen „Seelentröster“ machen könnt, der in schweren Situationen, bei Angstzuständen, Trauer oder auch einfach dann, wenn die Nerven beruhigt werden sollen, einen guten Anker bildet.

Copyright_Karina_Reichl

Im Fingerhut sammeln

Ich kann es aber nicht oft genug betonen. Knospen sind sehr stark in ihrer Wirkung und wir brauchen nicht viele davon um sie uns zu Nutze zu machen. Bedeutet, achtet darauf, den Baum nicht zu sehr mit dem Sammeln zu belasten. Sammelt mit Respekt und dem Bewusstsein, dass der Baum auch weiterwachsen möchte. Kostet aber ruhig auch mal eine Knospe roh. Ein spannendes Erlebnis. Die Lindenknospe schmeckt frühlingszart mild und plötzlich habt ihr ein leichtes Schleimgefühl im Mund. Das ist der enthaltene Schleimstoff, der bei entzündeten Schleimhäuten beruhigend wirkt. Weiters enthalten sind Gerbstoffe, Bitterstoffe und Flavonoide. Eine wahre Gesundheitsbombe in einer einzigen kleinen Knospe.

Lindenknospen Mazerat

Die beste Möglichkeit, um die Wirkstoffe aus den Knospen zu lösen ist ein Gemmomazerat zu machen und dazu wird Bio-Glycerin benötigt. Das bekommt ihr in jeder Apotheke.

Zutaten Lindenknospen Mazerat für ein etwa 250 ml großes Glas

  • ca. 5 -6 Lindenknospen
  • 1 Teil Wasser
  • 1 Teil Glycerin
  • 1 Teil 70-80% Alkohol

Die Knospen werden zerkleinert und kommen in das Glas. Dann mit Wasser, Bio-Glycerin und Alkohol auffüllen. Dunkel stellen und jeden Tag schütteln. Nach einem Monat kann das Knospenmazerat abgeseiht werden.

Copyright_Karina_Reichl

Füllt es am besten in eine kleine Sprühflasche, denn über die Mundschleimhaut wird das Mazerat optimal aufgenommen. Also immer, wenn es einen Moment der Unruhe gibt, kann gesprüht werden. Bei Kindern sollte das Mazerat aber mit genügend Wasser verdünnt getrunken werden.

Rezept_Download_Lindenknospen

Auch für dich

Leave a Comment

Der neue Onlinekurs "Die Waldapotheke" ist da!Lerne alles über die Kraft des Waldes in meinem neuen Onlinekurs!