Home Naturkosmetik Kräuterstempel – die pure Entspannung

Kräuterstempel – die pure Entspannung

by karinareichl
9 comments

Copyright_Karina_Reichl

Als unser größtes Organ nimmt unsere Haut Kräuterwirkstoffe äußerlich sehr gut auf. Eine Methode, die gleichzeitig Entspannung und Erholung bringt und dabei auch den Stoffwechsel aktiviert, ist eine Massage mit einem Kräuterstempel. Dabei nimmt auch die Nase den Kräuterduft auf und sorgt für eine Mini-Auszeit vom Alltag.

Ganz individuell, je nach gewünschter Unterstützung der Kräuter, können die Stempel befüllt werden. Diese kleinen Unterstützer werden erwärmt und sorgen bei der Massage dafür, dass sich die Poren öffnen. Es werden sozusagen die Schleusen in das Innere unseres Körpers geöffnet und da dringen die Wirkstoffe der Kräuter besonders gut ein. Kleiner zusätzlicher Pluspunkt, durch die Massage mit dem Baumwollstempel werden alte Hautschuppen abgetragen und die Haut fühlt sich nach der Behandlung zusätzlich noch samtig weich ein.

Kräuter für jede Lebenslage

So ein Kräuterstempel kann seinen Einsatz bei den unterschiedlichsten Problemen finden. Ein paar Vorschläge wie dieses Massageutensil gefüllt werden kann sind:

  1. Schlaflosigkeit – Lavendel, Hopfen, Melisse
  2. Kopfschmerzen und Verspannung – Pfefferminze, Melisse, Rose
  3. Stress und Erschöpfung – Rosmarin, Johanniskraut, Majoran

Ihr könnt auch immer Heukräuter dazugeben, die als Regenerations- und Entspannungsunterstützer dienen.

Kräuter für den Stoffwechsel

Ich habe mich heute für einen Kräuterstempel entschieden, der meinen Stoffwechsel in Schwung bringen soll. Dazu verwende ich Kräuter wie

  • Brennnessel
  • Birke
  • Lavendel
  • Rose

Copyright_Karina_Reichl

Die Wirkstoffe, die hier sowohl über die Haut als auch die Nase aufgenommen werden, fördern die Funktionen im Körper.

Fräulein Grün Clou – Leinsamen

Da die Stempel vor Gebrauch erwärmt werden – mehr dazu gleich weiter unten – füge ich meinem Kräuterstempel auch Leinsamen hinzu. Das aus zwei einfachen Gründen.

  • Das Gefühl auf der Haut mit Leinsamen und Kräutern fühlt sich viel geschmeidiger an, da sich die Leinsamen der Körperform anpassen
  • Leinsamen enthalten wertvolles Fett und Fett speichert Wärme. Bedeutet, dass der Kräuterstempel länger warm bleibt

Kräuterstempel selbst gemacht

Copyright_Karina_Reichl

Zutaten Kräuterstempel

  • eine große Handvoll getrocknete Kräuter nach Wahl
  • 1 EL Leinsamen
  • Baumwolltuch
  • Kordel

Um einen Kräuterstempel herzustellen braucht ihr ein ca. 50 x 50 cm großes Baumwolltuch. Ich habe dazu ein altes Taschentuch von meinem Opa verwendet. Die Kräuter und Leinsamen werden miteinander gemischt und in der Mitte des Tuches hineingelegt. Ihr solltet so viele Kräuter nehmen, dass der Stempel ca. die Größe einer Innenhand hat. Und dann geht es ans Zusammenbinden.

Copyright_Karina_Reichl

Zuerst nehmt ihr alle vier Ecken und bindet das Taschentuch fest mit einem Band zusammen, sodaß ihr eine kugelige Form gefüllt mit Kräutern und Leinsamen erhaltet. Weil ihr ja einen Griff am Stempel benötigt, werden dann die oben rausstehenden Tuchteile zusammengefaltet, dass ein Schaft entsteht. Mit dem Band wird dieser Griff dann umwickelt und am Ende mit einem Knoten befestigt.

Eine genaue Anleitung findet ihr in meinen Instagram-Stories unter den Highlights.

Copyright_Karina_Reichl

Kräuterstempel erwärmen

Damit sich die Wirkstoffe in den Kräutern lösen können, muss der Stempel erwärmt werden. Das geschieht über Wasserdampf. Wer einen Dampfgarer hat, kann diesen verwenden sonst reicht auch ein Kochtopf. Mit Wasser gefüllt, kommt bei mir ein Nudelsieb aus Metall oben auf den Topf, damit es nicht mit dem Wasser in Berührung kommt. Wenn genügend Dampf aufsteigt, den Stempel in das Sieb stellen und 15 bis 20 Minuten erwärmen. Danach sollte gleich die Massage durchgeführt werden. Drückt dafür sanft mit dem Kräuterstempel am Rücken entlang, so wie wenn ihr wirklich langsam einen Stempel auf einen Brief setzen wollt. 😉

Auch für dich

9 comments

Rita 1. November 2018 - 21:44

Liebe Karina!

Vielen Dank für deinen tollen Artikel!

Ich arbeite im Ayurveda auch mit Kräuerstempeln – allerdings derzeit meistens noch mit indischen Kräutern.
Aber da Ayurveda ja davon ausgeht, dass das Wirkungsvollste in der eigenen Umgebung zu finden ist, werde ich mich in nächster Zeit an die heimischen Kräuter wagen.

Danke nochmals für deine Infos :).

Ach ja, verwendest du immer getrocknete Kräuter? „Brechen“ diese nicht? Oder werden sie durch den Wasserdampf genügend „weich“?

Danke dir nochmal!

Alles Liebe,
Rita

Reply
karinareichl 4. November 2018 - 7:42

Hallo liebe Rita!

Ich bin genau der selben Überzeugung, dass die wirksamsten Kräuter in unserem Umfeld wachsen. Und ja, ich verwende vor allem auch im Winter getrocknete Kräuter, die durch den Dmapf ein wenig erweichen und durch die Leinsamen ist alles an sich geschmeidiger. Und wenn die getrockneten Kräuter brechen ist das sogar förderlich, da hier noch mehr Inhaltstoffe austreten können.

Liebe Grüße,
Karina

Reply
Bernhard 4. November 2018 - 9:38

Danke für diese tolle Info
Werde es gleich ausprobieren

Reply
karinareichl 4. November 2018 - 13:00

Sehr gerne!

Reply
Sarah Braeunig 4. Januar 2019 - 11:09

Hallo Karina
Danke für den tollen Artikel! Kann ich Kräuterstempel auch bei Kinder anwenden? Bei Husten z.b. mit Thymian und Lavendel gefüllt? Nur auf dem Rücken oder auch auf der sanft auf der Brust?
Liebe Grüsse aus der Schweiz

Reply
karinareichl 18. Januar 2019 - 7:24

Hallo liebe Sarah!

Ja auf alle Fälle, kannst du mit sanften Kräutern wie Thymian oder Lavendel und geringer Temperatur (Kinderhaut ist empfindlicher als die von Erwachsenen) den Stempel auch bei Kindern anwenden.

Liebe Grüße,

Karina

Reply
Heublumen – die heilende Mischung der Almen - 31. März 2019 - 18:40

[…] Heublumenmischung befülle. Über Wasserdampf (Kochtopf mit Auflage – auch nachzulesen bei meinem Kräuterstempel) wird der Heublumensack ca. 20 Minuten erhitzt. Das restliche Wasser wird ausgedrückt. Dann lege […]

Reply
Patricia 31. Oktober 2019 - 12:53

Hallo karina,
ich bin vor Kurzem über den Instagramkanal urbarium auf deinen Kanal und deinen Blog gestoßen und finde beides großartig!
Kann man die Kräuterstemel mehrfach verwenden oder muss man die Kräutermischung nach der Massage entsorgen?
Viele Grüße aus Köln
Patricia

Reply
karinareichl 8. November 2019 - 8:34

Hallo liebe Patricia!

Das freut mich sehr. Diese Massagestempel sind nur zur einmaligen Verwendung gedacht.

Lg,

Karina

Reply

Leave a Comment