Home Naturküche Die Kraft der Rose als süße Versuchung – Erdbeer-Rosen- Kompott

Die Kraft der Rose als süße Versuchung – Erdbeer-Rosen- Kompott

by karinareichl
4 comments

Copyright_Karina_Reichl

Ganz tief vergrabe ich jeden Tag nach der Arbeit meine Nase in den handgroßen Rosenblütenköpfen in meinem Garten. Ein lieblich-blumiger Duft, der in Kombination mit dem Anblick reinste Zufriedenheit und ein Hach-Erlebnis auslöst. Ich weiß, das klingt jetzt alles sehr pathetisch, aber es ist so 😊 Und die Rose hat es auch verdien, dass man über sie schwärmt. Denn zum einen ist sie ja eine beliebte Gartenblume, die jedes Auge erfreut, aber zum anderen auch eine wichtige Heilpflanze, die – wenn sie ohne Kunstdünger auskommt – getrocknet als Tee wunderbar bei Fieber helfen kann. Auch in der Hautpflege dürfen die unterschiedlichsten Rosenarten nicht fehlen, vielleicht habt ihr ja auch schon meine Rosencreme versucht.

Liebesduo Erdbeere und Rose

Die Rose duftet aber nicht nur herrlich, sie lässt auch die Geschmacksknospen jubeln und weil wir ja gerade ein Erdbeer-Hoch erleben, habe ich mich zu einer süßen Verführung aus beidem hinreißen lassen. Ein Kompott, das schnell zubereitet ist und vor allem auf der Zunge zergeht.

Copyright_Karina_Reichl

Kompott aus Rose und Erdbeere

Zutaten für ca. zwei Gläser (250ml)

  • 350 g Erdbeeren
  • 80 g Zucker oder Xylit (Birkenzucker)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 bis 2 Roseblütenköpfe

Copyright_Karina_Reichl

Zuerst werden die Erdbeeren gewaschen und in Viertel geschnitten. Die Hälfte der Früchte mit dem Zucker einmal kurz aufkochen und dann zerstampfen oder mit dem Stabmixer pürieren. Danach kommen die restlichen Erdbeeren und die Blütenblätter der Rosenblütenköpfe dazu. Auf kleiner Flamme einmal alles aufkochen lassen. Danach den Zitronensaft dazugeben, alles in sterile Gläser abfüllen und fertig. Geheimtipp meiner Mama: das Erdbeer-Rosen-Kompott zu einem Vanilleeis servieren und dabei leicht erwärmen. Ein Traum!

 

Merken

Auch für dich

4 comments

Petra 2. Juni 2017 - 23:35

hallo Fräulein Grün,
mh, hört sich aber lecker an, werde ich ausprobieren. Musste gerade schmunzeln, hab vorhin auch die Nase in alle offenen Rosen gesteckt, die über den Gartenzaun hingen, ein Traum.

Danke für die tolle Seite und die wunderbaren Ideen,
kräutrige Grüße Petra

Reply
karinareichl 3. Juni 2017 - 12:45

Hallo Petra!

Ja dieser Duft ist unglaublich oder? 😀 Schön, wenn du Freude an meiner Seite hast.
Weiterhin viel Spaß beim lesen und liebe Grüße,

Karina

Reply
Andrea Traar 18. Juni 2017 - 21:11

Liebes Fräulein Grün,
bin heute auf der Suche nach Malven auf ihrer wunderbar sinnlichen und appetitanregenden Seite gelandet. Und jetzt löffle ich bereits Vanilleeis mit köstlichem Erdbeer-Rosenkompott nach ihrem Rezept. Danke für ihre innovative Seite und herzliche Grüße!
Andrea

Reply
karinareichl 20. Juni 2017 - 10:26

Hallo liebe Andrea!

Das freut mich sehr, wenn Sie mich zum einen gefunden und zum anderem ich Sie auch anregen konnte zu einem Rezept. Hoffe, das Eis hat geschmeckt 🙂
Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß auf meiner Seite,

Karina

Reply

Leave a Comment

Der neue Naturkosmetik Online-Kurs ist da!

In meinem neuen Kurs lernst du endlich wie du deine eigene Naturkosmetik ganz einfach zu Hause herstellen kannst!