Home Naturküche Holunderbeerensuppe für Kinder – Vitamin C Booster in der Erkältungszeit

Holunderbeerensuppe für Kinder – Vitamin C Booster in der Erkältungszeit

by karinareichl
1 comment

Copyright_Karina_Reichl

Vitamin C Bombe, Mittel gegen freie Radikale, die unsere Zellen schädigen und Stärkung für unser Immunsystem. Die kleinen dunklen Beeren des schwarzen Holunderstrauches sind jetzt reif und ready um gepflückt zu werden. Aber Achtung – nicht roh essen, denn sie sind leicht giftig.

80 Grad, das reicht schon um den Giftstoff Sambunigrin zu zerstören. Würde man die unreifen Beeren roh essen entwickelt sich im Körper Blausäure und das wollen wir ja nicht. Deswegen egal was ihr mit den Beeren macht, unbedingt langsam und schonend erhitzen, denn auch wenn Vitamin C kein erhitzen mag, durch die schonende Art und Weise bleibt trotzdem das Vitamin erhalten.

Copyright_Karina_Reichl

Schwarze Holunderbeeren im Winter

Gerade in der Erkältungszeit sind die Beeren genau wie die Hollerdolden ein Booster für unser Immunsystem – auch schon als Prophylaxe – und vor allem haben auch die Beeren eine schweißtreibende Wirkung. Ein Glas erwärmter Holunderbeerensaft mit Honig vor dem Einschlafen kann wahre Wunder wirken.

Schwarze Holunderbeeren als Anti Aging Mittel

Die tiefschwarzen Beeren enthalten Anthozyane und die sagen freien Radikalen die unsere Zellen schädigen können den Kampf an. Besonders in der Kosmetik spricht man oft von der Schädigung der Zellen durch freie Radikale was den Effekt hat, dass unsere Haut schneller altert. Beeren wie die des Holunders halten uns sozusagen jung.

Schwarze Holunderbeeren als kulinarische Köstlichkeit

Und sie schmecken. Hollerkoch, Hollerlikör, Hollersirup, Hollermarmelade … Aus den Beeren können unzählige Köstlichkeiten gezaubert werden.

Holunderbeerensaft – Eure Möglichkeiten

Wir möchten ja heute eine Holunderbeerensuppe als Stärkung in der Erkältungszeit herstellen. Der erste Schritt dafür ist, einen Saft herzustellen. Wenn ihr diesen jetzt im Spätsommer gleich nach der Ernte der Beeren herstellt müsst ihr diesen mit Zucker konservieren. Denn meistens erwischt uns eine Erkältung ja im Winter und nicht jetzt. Ohne Zucker würde euch der reine Saft niemals bis in den Winter halten. Möchtet ihr das aber umgehen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Bereits nach dem Sammeln friert ihr die frischen Beeren ein und holt euch diese kurz bevor ihr die Suppe zubereiten wollt
  • Ihr macht den reinen Saft gleich und friert diesen in Plastikflaschen ein

Copyright_Karina_Reichl

Zubereitung reiner Holunderbeerensaft

Die einfachste und sehr schonende Möglichkeit ist, ein Dampfentsafter. Ich habe mir diesen vor Jahren bereits angeschafft und entsafte damit Äpfel, Trauben und viele weitere Beeren. Einfach auch deshalb, weil ich die Beeren plus Stängel einfach oben in den Topf gebe und unten kommt der heiße und damit auch von den Giftstoffen Befreite Saft heraus. Habt ihr so einen Entsafter nicht zuhause, dann habe ich ein leichtes Rezept zum Entsaften für euch.

Rezept Holunderbeerensaft

  • 1 Kilo Holunderbeeren
  • Eine kleine Tasse Wasser
  • Optional 250 g Zucker (wenn ihr den Saft wie oben beschrieben haltbar machen möchtet)

Rubbelt die Beeren von den Stängeln und gebt diese mit dem Wasser in den Topf. Jetzt langsam erwärmen und sobald sich ein Saft gebildet hat und die Beeren aufgeplatzt sind alles durch ein Sieb gießen. Wenn ihr jetzt noch den Zucker hinzugeben möchtet, dann alles wieder zurück in den Topf, langsam erwärmen, Zucker hinzu und warten, bis sich dieser aufgelöst hat.

Der fertige noch warme Holunderbeerensaft wird in saubere Flaschen abgefüllt und dunkel und kühl gelagert.

Copyright_Karina_Reichl

Holunderbeerensuppe für Kinder bei Erkältungen

Süß und dabei so gesund – diese Beerensuppe aus dem schwarzen Holunder zaubert jedem Patienten ob groß oder klein in der Erkältungszeit ein Lächeln ins Gesicht. Der erste Schritt ist mit der Herstellung des Saftes getan, jetzt wird die Suppe gekocht.

Copyright_Karina_Reichl

Zutaten Holunderbeerensuppe

  • 250 ml Holunderbeerensirup
  • 1 EL Honig
  • 1 Apfel
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 TL Speisestärke

Auch hier gilt wieder alles sehr langsam und schonend erhitzen damit die gesunden Wirkstoffe nicht komplett zerstört werden.

Zunächst wird der Saft mit klein geschnittenen Apfelstücken mit Schale (da befindet sich das gute Vitamin C drinnen) und den Thymianzweigen erwärmt. Sobald der Apfel weich ist, könnt ihr die Äpfel heraussieben oder ihr lasst sie als Suppenbeilage drinnen. Zu der Suppe kommt die Speisestärke, damit alles ein wenig eindickt. Nun muss die Suppe auf mindestens 40 Grad herunterkühlen, denn erst dann sollte der Honig hinzugefügt werden. Auch der besitzt viele Inhaltsstoffe, die uns in der Erkältungszeit unterstützen. Dafür dürfen aber 40 Grad nicht überschritten werden sonst sind alle Inhaltsstoffe zerstört und der Honig ist nur mehr Süßungsmittel. Dieser Tipp gilt auch für jeden Tee mit Honig.

Diese Suppe hilft auch bereits vorbeugend in der Erkältungszeit, damit jung und alt gut durch den Winter kommen.

Copyright_Karina_Reichl

 

Auch für dich

1 comment

Spätzle mit dreierlei Kräutern - 3. Januar 2019 - 17:43

[…] wirkungsvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Aber es gibt noch unzählige weitere Möglichkeiten. Holunderbeerensuppe, Blüten am Stil, Sauerteigbrot mit Heilkräutern … das sind ein paar der Rezepte, die ich euch […]

Reply

Leave a Comment

Der neue Onlinekurs "Die Waldapotheke" ist da!Lerne alles über die Kraft des Waldes in meinem neuen Onlinekurs!