Home Naturkosmetik Die pflegende Alchimistin – Gesichtsmaske aus Frauenmantel

Die pflegende Alchimistin – Gesichtsmaske aus Frauenmantel

by karinareichl
0 comment

Copyright_Karina_Reichl

Schon meiner kleinen Nichte habe ich erklärt: „Schau, wie sich das Blatt wie ein Mantel um deinen Finger legt. So kannst du dir auch den Namen – Frauenmantel – merken.“ Dieser Vergleich stammt aus der Signaturenlehre und soll zeigen, dass dieses Heilkraut vor allem für Frauen gedacht ist. Es wird auch gesagt, dass diese Heilpflanze in jedem Abschnitt des Lebens einer Frau Platz finden und sie unterstützen soll. Auch mir hat sie vor allem bei meinen Menstruationskrämpfen schon gute Dienste geleistet.

Frauenmantel – die Gerbstoffdroge

Von PMS über Menstruationsstörungen bis hin zu Beschwerden in den Wechseljahren. Der Frauenmantel unterstützt durch seine vielfältigen Wirkstoffe wie Bitterstoffe, Salicylsäure, ätherisches Öl etc. Aber vor allem Gerbstoffe sind im Rosengewächs enthalten. Diese haben eine zusammenziehende Wirkung und helfen

innerlich bei:

  • leichtem Durchfall
  • Darmbeschwerden
  • Verletzungen der Mundschleimhaut und wirken
  • magenstärkend

äußerlich bei:

  • kleinen Wunden
  • unreiner Haut

Das alchemistische Schönheitsmittel

Viele Geschichten und Mythen ranken sich um den Frauenmantel, denn am Morgen, wenn die ersten Sonnenstrahlen den Boden berühren, findet sich im Frauenmantel oft ein großer, glitzernder Tropfen. Kein Tautropfen sondern der Guttationstropfen. Ein Tropfen, denn die Pflanze aus ihrem Inneren hervorholt, gefüllt mit den wirkungsvollen Inhaltsstoffen. Die Alchemisten glaubten, dass daraus Gold entstehen kann.

Copyright_Karina_Reichl

Tatsache ist, dass ihr auf alle Fälle diesen Tropfen trinken oder ins Gesicht träufeln könnt – quasi ein kleines Lebenselixier am Morgen. Möchtet ihr eure Haut noch mehr unterstützen, dann bedient euch der kleinen Blüten und der besonderen Blätter.

Schnelle Gesichtsmaske aus Frauenmantel

Unreine und großporige Haut profitiert von dem Mix der Inhaltsstoffe und der zusammenziehenden Wirkung der Gerbstoffe.

Copyright_Karina_Reichl

Zutaten Gesichtsmaske aus Frauenmantel

  • 1 Handvoll Frauenmantelblätter und -blüten
  • 50 g Joghurt
  • 10 g Honig

Das Kraut wird in einem Mixer zerkleinert oder per Hand zerquetscht, dass daraus eine schöne grüne Masse entsteht. Danach diese mit dem Joghurt und dem Honig vermischen. Die beiden Zutaten enthalten Säure, die die Haut aktiviert und ebenfalls das Hautbild verfeinert. Ist alles gut verrührt, kommt die kühle Maske auf das Gesicht und sollte 20 Minuten einwirken.

Copyright_Karina_Reichl

Noch ein kleiner Tipp am Rande. Solltet ihr Frauenmantel sammeln gehen achtet darauf, dass die Blüten noch nicht verblüht sind. Obwohl dieses Kraut zu den Rosenwächsen gehört sind die Blüten so unscheinbar, dass ihr genau hinsehen müsst. Für die Maske reichen aber auch die Blätter.

 

Möchtet ihr noch mehr über die Naturkosmetik erfahren? Dann besucht doch einen meiner Naturkosmetikkurse in Salzburg

Auch für dich

Leave a Comment

Der neue Onlinekurs "Die Waldapotheke" ist da!Lerne alles über die Kraft des Waldes in meinem neuen Onlinekurs!