Home Nachgefragt Direkt aus den Salzburger Bergen – ätherisches Latschenkiefernöl vom Mandlberggut

Direkt aus den Salzburger Bergen – ätherisches Latschenkiefernöl vom Mandlberggut

by karinareichl
0 comment

Copyright_Karina_Reichl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

//in werblicher Zusammenarbeit mit Mandlberggut//

Menschen mit Passion, Leidenschaft und einem unvergleichlich gutem Gespür für unsere Natur. Solche Menschen zu treffen ist für mich immer eine Besonderheit und so ist es mir mit der lieben Katharina Warter vom Mandlberggut gegangen. Ihre Familie hat ihren traditionellen Bauernhof im Herzen des Salzburger Landes in Radstadt in eine Manufaktur verwandelt. Das Mandlberggut. Und angefangen hat alles mit dem Latschenkiefer.

Mandlberggut

Die Latschenkiefer mit ihren typischen langen Nadeln und den runden Zapfen wächst in einer Höhe von ca. 1800 Metern. Das bedeutet in so hohen Gefilden einen enormen Kraftaufwand für die Pflanze um zu wachsen. Dabei produziert sie wertvolle ätherische Öle, die uns Menschen bei Atemwegserkrankungen und Problemen mit der Muskulatur nutzen können.

Mandlberggut

Per Hand geerntet und destilliert

Die Latsche ist eine geschützte Pflanze, die nur mehr von ganz wenigen Familien in Österreich geerntet werden darf. Würde man sie nicht ernten, wären Almen schnell von Latschen zugewachsen. Aber um die Natur hier auch zu schützen und schonend zu arbeiten, wird von der Familie Warter nur per Hand geerntet, ohne Großgeräte. Ein anstrengende Arbeit. Aber damit tragen sie dazu bei, dass die Natur geschont wird und die wunderschönen Almen erhalten bleiben.

Mandlberggut

Aus den Latschenkiefernadeln wird dann das wertvolle ätherische Öl gewonnen. Ein Geschenk der Natur so Katharina, die so wie ich den TEH-Praktiker in Unken absolviert hat: „Die Seele einer Pflanze, die höchste Reinheit eingefangen in Form eines ätherischen Öles, das herstellen zu dürfen und diese geballte Kraft zu nutzen, dafür bin ich unendlich dankbar.“

Aus 400 Kilo Nadeln und Zweigspitzen wird ca. 1 Liter ätherisches Latschenkieferöl gewonnen, dass dann am Mandelberggut als 100% naturrein angeboten wird. Das ist besonders wichtig, denn nur in so einem ätherischen Öl ist die geballte Kraft des Baumes enthalten.

Ätherisches Latschenkieferöl – Baummedizin aus den Alpen

Schon allein der Duft des ätherischen Öles und man fühlt sich als würde man einen Spaziergang in der Bergwelt unternehmen. Und dieses Öl ist nicht nur für unser Gemüt eine Wohltat. Das Latschenkieferöl enthält viele Terpene, die beim Thema Waldbaden immer wieder auftauchen. Hier wirkt der Duft im Raum bereits antiseptisch und reinigend. Für unsere Atemwege, gerade dann, wenn man mit Schleim im Hals zu kämpfen hat, kann das ätherische Öl als

  • Inhalation
  • bei einem Vollbad
  • in der Duftlampe
  • oder auch klassisch bei einem Saunagang

schleimlösend wirken.

Copyright_Karina_Reichl

Schon in der Volksheilkunde ist dieses alte Heilmittel bei Atemwegserkrankungen eingesetzt worden. Aber auch ein überanstrengter Körper profitiert von der großartigen Wirkung der Latsche. Sie fördert die Durchblutung, wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend.

Muskelöl mit Latschenkiefer

Muskel und Gelenke freuen sich zum Beispiel nach einer langen Wandertour über die wohltuende Wirkung. Dafür wird das ätherische Öl mit einem fetten Öl wie Oliven- oder Mandelöl gemischt.

Copyright_Karina_Reichl

Zutaten:

  • Olivenöl
  • Ätherisches Latschenkieferöl

Auf 100 ml Olivenöl werden 10 Tropfen ätherisches Latschenkiefernöl gemischt. Danach kann die beanspruchte Körperstelle mit dem Muskelöl eingerieben werden. Dafür wird das Öl mit leichtem Druck und in kreisenden Bewegungen eingerieben.

Handwerk vor Maschinenkraft – Qualität vor Quantität

Ich bin immer so begeistert, wenn durch Geduld und Passion in einer Manufaktur feinste Produkte entstehen und das ist bei dieser Familie definitiv der Fall. Denn neben ätherischen Ölen, auch die Zirbe wird bereits zu einem ätherischen Öl verarbeitet, hat Familie Warter Edelbrände aus ihrer Schnapsbrennerei anzubieten aber auch hochwertige Naturkosmetik.

Copyright_Karina_Reichl

Naturkosmetik aus dem Dachsteingebiet – 100% Natur

Zirbenkiefer Seife mit Sheabutter, Raumspray, Insektenschutz oder mein Favorit, die Zirben-Latschenkiefer Handcreme. Der holzig warme Duft und die verwendeten Naturprodukte, machen die Erzeugnisse vom Mandlberggut für mich zu etwas Besonderem und weil hier natürlich die Tradition der Naturheilkunde groß geschrieben wird findet ihr hier auch eine Pechsalbe. Hergestellt aus Lärchenpech.

Schaut aber am besten mal online bei der Familie Warter vorbei oder wer kann, und das leg ich euch besonders ans Herz, macht einen Ausflug in die Salzburger Berge und besucht das Mandlberggut. Der Blick auf den Dachstein kombiniert mit Spezialitäten in der Jausenstation, was will man mehr…

Achja, vielleicht die Produkte, die könnt ihr dann direkt dort mit nach Hause nehmen oder eben auch online im Webshop erstehen.

Auch für dich

Leave a Comment