Home Naturküche Kräuterkraft mit Kräuterzuckerl

Kräuterkraft mit Kräuterzuckerl

by karinareichl
4 comments

Copyright_Karina_Reichl

Schleimstoffe, Scharfstoffe, Saponine, Gerbstoffe … Es gibt so viele gute Inhaltsstoffe in den Kräutern, die wir uns zu Nutze machen können. Oft ist nur die Frage: „Wie hole ich mir diese denn überhaupt aus den Pflanzen raus“? Die Methoden können ganz unterschiedlich sein.

  • Ölansatz
  • Essigansatz
  • Alkoholauszug
  • Wein, Salz, Milch …

Ich habe mich heute für eine Variante mit Zucker entschieden und stelle wohltuende Kräuterzuckerl her.

Die pure Kraft in meinen Kräuterzuckerl

Im Sommer habe ich mir Kräuter wie Salbei, Holunder oder Ringelblume getrocknet und diese Dreierkombi findet heute in pulverisierter Form ihren Weg in den Zucker.

Copyright_Karina_Reichl

Copyright_Karina_Reichl

Zutaten Kräuterzuckerl

  • 250 g Kandiszucker
  • ½ Handvoll getrocknete Ringelblumen
  • ½ Handvoll getrocknete Hollerblüten
  • ½ Handvoll getrocknete Salbeiblätter

Copyright_Karina_Reichl

Die getrockneten Kräuter werden in einem Mörser ganz fein pulverisiert. Wenn noch größere Stücke drinnen sind einmal durch ein feines Sieb sieben. In einem kleinen Topf wird der Kandiszucker langsam erwärmt bis alles flüssig ist. Vorsicht vor dem heißen Zucker. Sobald alles geschmolzen ist, kommt der Topf vom Herd und danach sollte die Masse ein wenig auskühlen. Erst wenn alles anfängt sich langsam wieder zu verfestigen, wenn man mit dem Löffel durchgeht und die Masse nicht mehr so schnell zusammenfließt, erst dann kommt das Kräuterpulver hinzu und alles wird gut durchgemischt.

Copyright_Karina_Reichl

Danach die Masse auf ein Backblech mit Backpapier streichen. Es dauert ca. 2 Stunden bis die Masse richtig fest ist und danach kann diese in mundgerechte Mundstücke gebrochen werden.

Copyright_Karina_Reichl

Rezept_Download_Kraeuterzuckerl

 

 

Auch für dich

4 comments

Ritchie Pettauer 1. März 2018 - 8:44

Das klingt hervorragend, und die Zuckerl sehen super-lecker aus. Wo ist der Online Store? Ich hätt mir sofort ein Sackerl bestellt 🙂

Reply
karinareichl 1. März 2018 - 17:32

Hallo Ritchie!

Danke, das freut mich leider kann ich euch nur das Rezept weitergeben nicht aber die Zuckerl selber. 🙂

Reply
Ute Burkert 11. Mai 2018 - 16:28

Habe die zucker probiert.. Sind einfach super. Danke fürs Rezept.

Reply
karinareichl 13. Mai 2018 - 13:50

Oh schön liebe Ute, das freut mich!

Reply

Leave a Comment

Der neue Onlinekurs "Die Waldapotheke" ist da!Lerne alles über die Kraft des Waldes in meinem neuen Onlinekurs!